Lagerbuch 1687 Kohler

Das Untermusbacher Lagerbuch von 1687
Michael Kohler

Nach der allgemeinen Festlegung der Gebäude- und Grundstückswerte wurden dann alle Eigentümer mit ihren Hofanlagen und Grundstücken aufgelistet und hierbei der entsprechende Kapitalwert vermerkt. 


Folio 17

Philipp Kohler
Michael Kohler,
Schulthaiß


Häuser

Ein Behausung, Scheuren,
und Hofraiten oben im Dorf,
zwischen der Gaß und nach-
volgendem Gartten ständig,
stst vornen uf das
Gäßlen und hinden an
sich selbsten, gibt Jahres
Rauch- und Waldhabern
3 Schilling item 1 Alte- und
1 Junge-Huhn, über Abzug
diser Beschwerdt – 100.

200.


Michael Kohler.
Häuser


Sonst leere Seite 


Folio 18

Michael Kohler.
Gärtten.

Ein Tagwerckh beym Hauß
zwischen Ihme selbsten und
der Gaß gelegen. Vornen
an das Gäßlen und hind an
das Schaafloch stoßendt. – 54.
—44.

Ein Viertel alda, neben dem
Gäßlen und Jacob Leixen
gelegen, oben und unden
auf die Gaß stoßendt
.–18.

Fünf Viertel oben an der
Saugassen, zwischen der
Straß und ermelter Gaß
sonsten aber beederseits
an Michael Kohlern – 55.

Links Randbemerkung: den 8. Juni 1718 von Jacob Leixen


Michael Kohler.
Gärtten.
Sonst leere Seite 


Folio 19

Michael Kohler.
Gärtten.

Sonst leere Seite 


Michael Kohler.
Ömbdwisen.

Ein Tagwerckh im Dürrenbäch-
len, zwischen der Gaß
und Heinrich Hainteln gelegen,
hinden Ihm selbsten, vor-
nen Jacob Keckhen stoßendt – 40.

Drey Viertel in der Nähern
Trunn, zwischen Jacob Keckhen
und Hannß Georg Haugen
gelegen, vornen an Heinrich
Hainteln, hinden Hannß
Trünttern stoßendt – 45  37

Randbemerkung: Heinrich Haintel

Drey Tagwerckh die Uster-
wis genannt, neben Jacob
Leixen, Ein- und sonsten


Folio 20

Michael Kohler.
Ömbdwisen.

allerseits an Heinrich Hain-
tel gelegen – 120  150

Zwo Tauen ob dem Dorf zwischen
Hans Freyen undt dem Seeg-
graben gelegen, stosten unden
uf ermelten Freyen undt
unden oben an Michel Mor-
hardten von Obermuspach – 144.

Randbemerkung: von Joh. Schittenhelmen den 7. Febr. 1711, fol. 33


Michael Kohler.
Ömbdwisen.

Sonst leere Seite 


Folio 21

Michael Kohler.
Meefelder.

Ein Tagwerckh im Schnepfen-
loch, zwischen Hannß Freyen
und Cunradt Züflen von
Obermusbach gelegen, unden
an Jacob Leixen und
oben wider den Züflen
stoßent – 10.

Drey Vierttel daselbsten,
zwischen Jacob Leixen und
Hannß Esslingern gelegen,
vornen uf Ihne selbsten
und hinden den Fluß stoß-
ent – 5.

Zwo Tawen daselbsten,

Folio 21b

Michael Kohler.
Meefelder.

zwischen Hannß Georg Haugen,
und Jacob Leixen gelegen,
stoßen vornen an Waldt
und hinden Ihne selbsten,
geben der Herrschafdt in
Eine Trägerey gehn Hall-
wangen, Jährlich 3 Creuzer
über Abzug deßen – 7  11  4 Gulden 20 kr

Randbemerkungen: den 9ten August 1725 1 Morgen
Benedikt Masten zuegeschriben fol. 59

Hieran hat
Conradt Frey zue Obermuespach
den 3ten Theil
ohngefahr – 3 Gulden 40 kr

Zway Tagwerkh im Dürren-
bach, ob dem Dorf, zwi-
schen Heinrich Haintel, und
Jacob Leixen gelegen.
Hindenuf Hans Wünttern und
vornen Balthas Plöchlen
stoßendt – 20
Text wurde gestrichen.
Randbemerkung: Joh. Schittenhelm, den 7. Febr.1711, fol. 36b

Anderthalb tagwerckh im Dürren-
bach zwischen Jerg Müller und
Hans Jerg Haüsen gelegen,
UndenBalthas Blöchlen undt
oben Hans Hausmann stoßendt – 15
Text gestrichen.
Randbemerkung: Den 4. Febr. 1711 von Joh. Schittenhelm, fol. 35b
Neuerer Text: Hans Jerg Lutzens, Zugeschrieben


Folio 22

Michael Kohler.
Meefelder.

Anderthalb Tagwerckh im
Ohnbach, zwischen dem Waldt,
und Hannß Kohlern gelegen,
oben uff Georg Pundrharten,
und unden Ludwig Bergern
stoßendt – 48
Text gestrichen.
Randbemerkung: Johannes Schaz, d. 23. Febr. 1711,  fol. 15b

Zwey Tagwerckh im
Ohnbach zwischen der
Auchtwaidt und Christ
Müller gelegen, oben
auf Christ und unden
Georg Müller stoßendt – 52

Anderthalb tagwerckh im obern
Dürrenbach, zwischen Hannß
Jerg Lutzer und Hannß
Masten von Obermuspach
und unden an das Aich-
holtzen stoßendt -13
Randbemerkung: d. 9. Augst. 1725 von Benedict Masten fol. 59


Folio 22b

Michael Kohler.
Meefelder.


Folio 23

Michael Kohler.
Meefelder.


Folio 23b

Michael Kohler.
Äckher
Zelg Dirrenbach

Süben Jauchert im Dürrenbach
zwischen Heinrich Hainteln, Einer
sonsten allerseits der
Allmandt gelegen, die die Helfte
zu 16, und übrige Helfte
pro 12 Gulden tl. – 98

Fünf Jauchert uf dem Sau-
wasen, der Groß Ackher genannt,
neben dem Dornstätter
Weeg, und Hannß Freyen ge-
legen, oben die Allmanndt,
unden Jacob Leixen stoßendt – 60

Eine an drey Jauchl. auf
der Saugaßen, das Vaisen
Äckherlen genannt,
neben Hans Winttern
und der Allmandt ge-
legen hinden und for-
nen Heinrich Hainteln
stoßendt – 12


Folio 24

Michael Kohler.
Äckher
Zelg Dirrenbach


Folio 24b

Michael Kohler.
Äckher
Zelg Dirrenbach


Folio 25

Michael Kohler.
Äckher
Zelg Plöcherweeg

Ein Jauchert der Bohmackher
genannt, zwischen Jacob Leixen,
und Cunradt Freyen gelegen,
unden an Hannß Haußmann,
oben den Allmandt Weeg
stoßendt – 6

Ein Jauchert Egart auf der
ußern wüß, zwischen
Michael Kohlern und dem
Allmandtweeg gelegen,
vornen auf Hanß Jerg
Haussen, und hinden
Heinrich Hainteln stoßendt – 16
Randbemerkung: Seye ansezt u. gebaut uns vihl beßer als Heinrich Haintels 
x: Jaucht im Buchtel dahero pro 16 Gulden astim 


Folio 25b

Michael Kohler.
Äckher
Zelg Plöcherweeg


Folio 26

Michael Kohler.
Äckher
Zelg im Grundt.

Ein Jauchert uf der Egart,
zwischen Georg Müllern, und
Heinrich Hainteln gelegen, oben
an Hannß Wünttern, und unden
Johannes Schittenhelm zu Grön-
del stoßendt – 24

Fünf Jauchert in der Wannen,
zwischen Jacob Leixen undt
Heinrich Hainteln gelegen, vor-
nen uf die Straß, hinden
Hannß Georg Haussen stoßendt – 60.

Ein Jauchert auf den Egart,
zwischen Ihne selbsten
und Hanß Haußmann
gelegen, oben auf
Hanß Winttern, unden
Johann Schittenhelmen
von Gröndel stoßendt – 12 Gulden.
Randbemerkung: schlecht lesbar

Folio 26b

Michael Kohler.
Äckher
Zelg im Grundt.

Ein Jaucht auf der Egart
zwischen Hanß Freyen
und Heinrich Hainteln ge-
legen, vornen Johann
Schittenhelmen und hinden
Hanß Winttern stoßendt
gibt dem Teyl zue dern-
selben zu Weeg als
hierüber – 2.
Text gestrichen.
Randbemerkung: Solle wie Hanß Wintters darzu stoßender ackher auch andere dergleichen auf der Egart die J. pro 12 Gulden geteilet werden. Heinrich Haintel d.
20 Febr. 1711 Fol. 80b

Vier Jauchert am Hallwanger
Plöcherweeg, zwischen Hanß Schittenhelmen
und Hanß Jerg Hartmann,
vornen Jerg Blöchlen
und hinden den Blöcher Weeg – 48
Randbemerkung: d. 14. Nov. 1707, Heinrich Haintel, fol. 79b
d. 7. Febr. 1711 vierz. Jaucht.


Folio 27

Michael Kohler.
Äckher
Zelg im Grundt.


Folio 27b 

Michael Kohler.
Seegtäg

Ein Tag auf der Seeg Mühlin
im Dorff – 20.

Summa
1759  909 Gulden 20 Kreuzer
989 G 20 Kr
979
924 G 20 Kr
939 G 20 Kr
846 G 20 Kr
822
796
769
704

vorherige Seitenächste Seite

Gefunden und aufgeschrieben durch Hans Rehberg

Letzte Änderung am 09.03.21