Untermusbach - ein Waldgeding-Ort
Wappen von MusbachUntermusbach

 

Die Geschichte der Familie Kübler in Untermusbach

Da die Kübler's wie viele Untermusbacher Familien häufig das Haus wechselten ist eine Zuordnung zu einem bestimmten Haus oder Hof, wie bei den Obermusbacher Familien, nicht möglich. Hier wird deshalb die Untermusbacher Familie Kübler ab der ersten Nennung in Untermusbach aufgelistet. Die Daten sind dem Grüntaler Sippenbuch von Günter Frey und diversen Unterlagen aus dem Musbacher Gemeindearchiv entnommen. Das Sippenbuch endet mit dem Ende des 19ten Jahrhundert, so das auch diese Auflistung hier endet. Aus Datenschutzgründen kann die Liste erst mit Einvernehmen der betroffenen Familien erweitert werden.
 
Der erste Kübler in Untermusbach war Johann Michael, er stammt aus einer alten Schultheißenfamilie.
UM27a
Johann Michael Kübler, Bauer in UM
*13.5.1704 in Grüntal, +17.1.1786 in UM, heiratet am 12.10.1729 Anna Maria Burkhardt. *22.1.1705 in Grüntal +23.9.1768, Grü 4aa. Das gemeinsame Vermögen war 385 Gulden 31 Kreuzer.
Eltern: Johannes Kübler, Flözer und Schultheiß in Grüntal, verheiratet mit Anna Pfeifflin, Grü28c. Johannes Kübler werden in Grüntal von 2 Ehefrauen 24 Kinder gebohren.
Großeltern: Jacob Kübler, Schultheiß in Loßburg, heiratet 1672 Magdalene Walz.
Sie haben 13 Kinder:
1. Margaretha Kübler, *10.12.1729 +ledig mit 37 Jahren.
2. Johannes Kübler, *26.3.1731, heiratet 1756 Magdalene Singer in Grüntal, Grü28ab.
3. Johann Martin Kübler, *20.5.1733 heiratet als Säger die Anna Maria Keck, Tochter des Flözer Johannes Keck in Dietersweiler.
4. Maria Kübler, *20.2.1735 +16.5.1818 in Herzogsweiler, heiratet in 1. Ehe Hans Martin Leix in Grüntal Grü32a und in 2. Ehe Firedrich Eberle in Grüntal Grü15a.
5. Friedrich Kübler, *5.12.1736, heiratet Zinser, UM90a. Linie K1.
6. Jacob Kübler, *31.1.1738 +30.4.1738.
7. Magdalena Kübler, *4.4.1739 heiratet Mast, UM32db.
8. Catharina Kübler,* 27.7.1741 heiratet Kuhn in der Erzgrube, Göttelfingen 402b.
9. Christina Kübler, *30.11.1743 heiratet 1775 Christian Reuch (Raisch) in Pfalzgrafenweiler.
10. Christian Kübler, *9.2.1746 +19.6.1750.
11. Johann Adam Kübler, *30.4.1748, heiratet Anna Maria Plocher in Frutenhof, Fru 24a.
12. Totgeburt  *12.6.1750. Wurde seiner Großmutter Christina Burkhardt, die am Tag zuvor gestorben war, in ihre Baar (Sarg) in die Arme gelegt.
13. Michael Kübler, *17.8.1751, heiratet Frey und Ziefle, UM26a und übernimmt laut Kaufbuch am 12.7.1776 den väterlichen Hof. Linie K2.
 
Adam Kübler kauft am 16.4.1817 laut Kaufbuch ein halbes Haus von Johann Georg Blöchle. Zuvor haben sie, Adam Kübler und Ehefrau Anna Maria Kübler, am 26.3.1817 sie ein Haus an Christian Wurster verkauft.
 
Es folgt die Linie K1 von Sohn Nr. 5, Friedrich.
 
Friedrich Kübler, *5.12.1736 +21.1.1782, UM90a, heiratet als Gassenwirt am 28.9.1762 Anna Maria Zinser, 14.7.1738 in Grüntal, Grü78c, +8.4.1809. Sie haben 5 Kinder, von denen 3 in Untermusbach bleiben.
1. Christina Kübler, *22.1.1763 heiratet Friedrich Frey, UM11a.
2. Johann Martin Kübler, *14.1.1768 + und Verbleib unbekannt.
3. Elisabetha Kübler, *24.3.1771 +7.1.1772
4. Barbara Kübler, *2.2.1775 heiratet in 1. Ehe Michael Frey, UM14a und in 2. Ehe Johannes Zahn, UM88c.
5. Joh. Michael Kübler, 13.8.1777, UM97a.
 
Friedrich Kübler kauft laut Kaufbuch am 21.1.1769 ein halbes Haus von Jacob Fleig. Nach einem Eintrag im Lagerbuch von 1687 Seite 42b besitzt er gemeinsam mit Jacob Fleig das Haus von Philipp Haintel. Es wird beschrieben: Eine neue Behausung mitten im Dorf, zwischen Ihm selbsten und der Straß. Oben wieder ihne selbsten. Gibt Rauch- und Waldhaber 3 Simri, 1 altes und 1 junges Huhn. Hauswert 50 Gulden. 
 
Die Mutter Anna Maria verkauft laut Kaufbuch am 5.10.1782 das Haus an die Tochter Christina und ihren Ehemann Friedrich Frey.
 
Laut Brandversicherungsbuch von 1785 kauft Barbara Kübler 1802 das Haus mit der Versicherungs-Nr. 21 von Johannes Frey. 1803 wird ihr Namen gestrichen und durch den ihres Ehemanns Michael Frey (Haintel) ersetzt.
Barbara Kübler hat vor ihrer ersten Ehe am 7.2.1798 einen Knaben, Jakob Friedrich Trück, geboren, dessen Vater ist Jakob Trück aus Dornstetten. Jakob Friedrich Trück wandert mit seiner Familie 1833 nach Amerika aus.
 
Michael Kübler, *13.8.1777 +27.3.1849, UM97a, Weber, heiratet am 24.4.1804 Maria Dorothea Zinser aus Dornstetten, *25.2.1785 +17.1.1838. Gemeinsames Vermögen 621 Gulden 48 Kreuzer. Sie haben 12 Kinder:
1. Catharina Magdalena Kübler, *19.1.1805, heiratet 1836 in Igelsberg, OSB Göttelfingen 407a.
2. Magdalena Kübler, *16.1.1807 heiratet 1840 nach Herzogsweiler.
3. Barbara Kübler, *12.12.1809 +29.5.1814
4. Jacob Friedrich Kübler, *23.11.1811 heiratet Eva Nußkern aus Wittlensweiler, UM97b.
5. Eva Kübler, *5.12.1813 5.1.1819.
6. Barbara Kübler, *22.2.1816, wandert 1848 nach Amerika aus.
7. Johann Michael Kübler, *13.7.1819, wandert 1848 nach Amerika aus.
8. Georg Kübler, *23.4.1821 heiratet Anna Maria Nusskern, Witwe Schittenhelm, UM66e. Linie K12.
9. Johannes Kübler, *8.9.1824, wandert nach Amerika aus.
10. Martin Kübler, *18.12.1826, wandert 1848 nach Amerika aus.
11. Johann Adam Kübler, *13.8.1834, wandert nach Amerika aus.
 
Im Gebäudekataster von 1823 ist jung Michael Kübler als Eigentümer vom Gebäude Nr. 5 (alt und gestrichen Nr. 4) angegeben. Das Haus liegt mitten im Dorf an der Musbacher Straße. Das Haus ist beschrieben als, zweistöckig mit Scheuer, Stall, Schopf und Keller. Bedeckt mit einem Schindeldach. Zahlt ans Kammeralamt die Hälfte von 3 Simri Rauch- und Waldhaber, sowie ein altes und ein junges Huhn.
 
Jacob Friedrich Kübler, *23.11.1811, Weber, +2.7.1862, UM97b, heiratet am 22.4.1841 Eva Nusskern aus Wittlensweiler, *26.2.1816 +12.6.1889.Sie haben 7 Kinder.
1. Georg Kübler, *5.3.1842 +17.7.1859
2. Johannes Kübler, *13.2.1845 heiratet 1882, mehr nicht bekannt.
3. Maria Kübler, *16.7.1847, heiratet 1867 Jacob Friedrich Hähr, Fuhrmann in Edelweiler.
4. Eva Kübler, *8.8.1849 heiratet 10.6.1878 Friedrich Ziegler in Glatten und kehrt 1881 mit ihren 2 Kindern aus Glatten zurück nach Untermusbach. Der Sohn Johann Friedrich Ziegler,*20.4.1879 wird Metzger in Glatten und die Tochter Barbara Ziegler, *24.11.1881 +12.3.1957 heiratet am 28.9.1905 den Bauer Christian Rothfuß aus Untermusbach. Die uneheliche Tochter Maria Ziegler, *3.1.1890 heiratet am 16.3.1911 Friedrich Müller.
5. Barbara Kübler, *28.7.1853 wandert nach Amerika aus.
6. Friedrich Kübler, *23.1.1857 wandert nach Amerika aus.
7. Georg Kübler, *13.3.1860 wandert nach Amerika aus.
 
Friedrich Kübler, Taglöhner, ist nach dem Gebäudekataster von 1823 Eigentümer von Haus Nr. 26 (alt und gestrichen Nr. 20). Nicht geklärt welcher Friedrich!
 
Diese Linie K1 endet dem Namen nach hier.
 
Es folgt die Linie K2 mit
 
Michael Kübler, *17.8.1751 +3.10.1830, UM26a, Bauer und Schultheiß, heiratet am 17.10.1775 in 1. Ehe Eva Frey, *22.5.1757 +26.10.1791, die Tochter vom Schultheiß Johannes Frey, UM88b. Sie haben 7 Kinder:
1. Hans Martin Kübler, *26.9.1777 heiratet Stöhr.
2. Michael Kübler, *2.11.1779 +15.2.1841, heiratet am 3.2.1807 Anna Maria Gaiser, Fru25b in Frutenhof.
3. Christina Maria Kübler, *2.1.1781 +2.8.1822, heiratet Matthäus Frey von Frutenhof, Fru10a.
4. Barbara Kübler, *3.7.1784 +1.8.1784.
5. Johann Friedrich Kübler, *29.5.1785, heiratet 1811 Maria Magdalena Plöchlin, UM38b. Linie K2.
6. Magdalena Kübler, *16.8.1788, heiratet 1812 Johannes Ziefle aus Obermusbach, OM29a.
7. Eva Kübler, *6.8.1790 +28.5.1791.
 
Michael Kübler heiratet in 2. Ehe am 7.8.1792 Anna Maria Zifle aus Beyhingen, Kirchspiel Haiterbach, OSB Beih Bös#1826. Sie haben 4 gemeinsame Kinder:
8. Anna Maria Kübler, *11.5.1793, heiratet 1811 Ferdinand Caspar aus Freudenstadt, OSB Fds C90.
9. Johann Georg Kübler, *19.4.1795 +6.9.1799.
10. Barbara Kübler, *28.8.1797, heiratet 1817 Christian Wöhrle aus Freudenstadt, OSB Fds W1038.
11. Elisabetha Catharina Kübler, *12.12.1801, heiratet 1789 Johann Martin Springmann aus Frutenhof, Fru 44b.
 
Michael Kübler übernimmt nach einem Eintrag im Lagerbuch von 1687 Seite 123 das Haus von Jacob Leix. Es wird beschrieben: Eine neue Behausung, Scheuren, Speicher und Hufraithin, aneinander, mitten im Dorf, zwischen der Allmandt und seinem Garten ständig- Vornen die Straß und hinden den Bach stoßent. Gibt Rauch- und Waldhaber 3 Simri, 1 altes und 1 junges Huhn. Über diese Beschwerdt (Festlegung) noch 100 Gulden.
 
Im Brandversicherungsbuch von 1785 finden wir Michael Kübler als Eigentümer eins Hauses. Die Hausbeschreibung und Bewertung wurde gestrichen und durch eine neus Beschreibung ersetzt mit den Hinweis, daß das Haus mit der Versicherungs-Nr. 10 als zweistöckiges Haus mit Scheuer und Schopf neu erbaut wurde und einen neuen Wert von 1000 Gulden hat.
 
Am 6.5.1805 kauft laut Kaufbuch Michael Kübler das halbe Haus von seinen Schwager Michael Frey. 
 
Am 21.6.1814 verkaufen laut Kaufbuch Michael und Anna Maria Kübler ihren Hof an die Tochter Magdalena Kübler und ihren Bräutigam Johannes Ziefle von Obermusbach.
 
Die Kinder Michael und Barbara kaufen lauf Kaufbuch am 28.5.1801 das Haus von Johannes Frey. 
 
Johann Friedrich Kübler, *29.5.1785 +26.11.1858, Waldhauer, UM38b, heiratet am 21.11.1811 Maria Magdalena Plöchlin, *5.1.1789 +24.10.1845, UM38a. Sie haben 9 Kinder:
1. Maria Barbara, *22.10.1811, heiratet 1838 nach Grömbach.
2. Michael Kübler, *15.9.1813, heiratet 1844 nach Klein-Ingersheim.
3. Anna Maria Kübler, *2.8.1816 +22.1.1867.
4. Johann Friedrich Kübler, *25.1.1819, UM26b, heiratet am 19.5.1859 Catharina Hofer, *14.11.1830 +23.12.1883, UM22b. Sie haben 5 Töchter:
Christina Kübler, *16.12.1859, heiratet 1878 Joh. Martin Seeger.
Katharina Kübler, *18.1.1862, heiratet 1885 den Schmied Hartmann in Grüntal.
Eva Magdalena Kübler, *29.5.1864 +2.3.1909.
Barbara Kübler, *9.3.1866 heiratet 1897 Joh. Ad. Zifle.
Anna Kübler, *14.5.1867 +21.1.1846, heiratet 1913 den Zimmermann Johann Eberhard in Wittlensweiler.
5. Johannes Kübler, *17.5.1822 +am gleichen Tag.
6. Johann Martin Kübler, *1.10.1823 +in Amerika
7. Eva Magdalena Kübler, *12.9.1826, heiratet 1852 Joh. Martin Frey aus Untermusbach, UM10c.
8. Johannes Kübler, *8.4.1830, heiratet 1864 Finkbeiner in Untermusbach.
9. Elisabetha Catharina Kübler, *6.12.1833, heiratet 1861 Johann Georg Kneißler, OSB WW132b.
 
Vorläufiges Ende der Linie K2, da Ortssippenbuch keine weiteren Daten enthält.
 
Hier beginnt die Linie K12 mit
 
Georg Kübler, *23.4.1821 +19.3.1888, Schuhmacher, UM66e, heiratet am 10.5.1846 Anna Maria Nusskern, Witwe von Georg Schittenhelm, UM74b. Sie haben 3 gemeinsame Kinder:
1. Barbara Kübler, *25.7.1847, heiratet 1869 Joh. Adam Wurster in Herzogsweiler.
2. Georg Kübler, *28.4.1849, heiratet am 26.9.1876 Schuler.
3. Johann Adam Kübler, *17.12.1850, heiratet am 16.5.1876 Marg. Wagner von Pfalzgrafenweiler.
 
Die Linie K12 kann nicht weiter dargestellt werden, da weitere Daten noch nicht vorliegen.
 
 
 
Außer der Reihe, die Linie KA1.
 
Christian Kübler, *Nov. 1779 von Dietersweiler +14.6.1839, Schuhmacher, UM5c, heiratet am 9.5.1809 Maria Eisenmann von UM9a. Sie heiratet in 2. Ehe Christian Merz in Wittlensweiler, WW53d. Sie haben 2 Kinder, die als Kleinkinder sterben.
Christian Kübler und seine Ehefrau Anna Maria verkaufen ihr Haus laut Kaufbuch am 15.3.1830 an Ludwig Kilgus von Grüntal und Catharina Wurster von Obermusbach. Dies ist laut Gebäudekataster von 1823 das Haus Nr. 35 (alt 26) auf dem Merzenberg.
 
Johann Adam Kübler, *19.3.1785 +11.4.1836 von Dietersweiler, UM66d. Vermutlich der Bruder von Christian Kübler, siehe oben. Er heiratet am 9.5.1810 Maria Plöchlin, *4.9.1774 +5.4.1836, UM37a. Sie haben kein gemeinsame Kinder, sie hat jedoch 2 voreheliche Kinder, von denen eins früh stirbt und das zweite Kind ist der Sohn Johannes Springmann, *6.10.1800 +18.9.1866, UM13aa. 
 
1828 kauft entsprechend Gebäudekataster von 1823 Adam Kübler, Zimmermann 1/4 Haus, die Nr. 31 (alt und gestrichen Nr. 23) und gibt es 1829 an Johannes Springann weiter.
Am 25.3.1828 verkauft Johann Adam mit Ehefrau entsprechend Kaufbuch ihr Haus an den Sohn Johannes Springmann und Anna Maria Springmann von Frutenhof. Diese wandern jedoch 1848 und 1853 nach Amerika aus.
 
Die Linie KA1 endet hier.
 
 
 
 
Literaturhinweis: Daten aus "Ortsippenbuch Grüntal, Kreis Freudenstadt", von Horst Bruns, Cardamina Verlag, Die Personen sind mit einer Bezeichnung versehen, die auf die Seite im Ortsippenbuch hinweist, dies ist zum Beispiel UM33a für Abschnitt Untermusbach, Seite 33, Absatz a.
Aufgeschrieben durch Hans Rehberg. 
© HRehberg 2011 |Impressum|