Wappen von MusbachUntermusbach

Haus-Nr. 57

Bei der Erforschung der Hausgeschichten wird das Primärkataster und die erste Ortskarte von 1836 zu Grunde gelegt. Von dieser Basis aus wird die Geschichte des Hauses und ihrer Bewohner weiter verfolgt.
Kein Eintrag im Primärkataster vorhanden.
Nr. 57 Ross
Ein 2 stockiges Wohn- und Ökonomiegebäude mit Scheuer und Hofraum.
Im den Gebäude-Katastern von 1902 ist Johann Georg Blöchle als Besitzer eingetragen.

Laut Kaufvertrag vom 25. März 1887 verkauft Johannes Bäuerle, Weber an Johann Georg Blöchle, Taglöhner einen Platz zur Erbauung eines Wohnhauses von etwa 24 Schuh breite und 28 Schuh länge von Parzelle VII + XI 30/1 auf dem Merzenberg neben Adam Kübler und Martin Haier, oberhalb und unterhalb an die Gemeinde anstoßend, um die Summe dem Morgen nach berechnet 2 Morgen zu 900 Mark. UMKB1844)


Im Feuerversicherungsbuch von 1887 ist für 1887 Johann Georg Blöchle, Taglöhner, als Eigentümer eingetragen. Ihm folgt 1905 Gottlieb Schmied, Taglöhner. Das Haus wurde 1887 neu erbaut.
 
Es ist wahrscheinlich Johann Georg Blöchle (Plöchlen) von Haus Nr. 12 der 1887 das Haus baut.

Johann Georg Plöchlen, Taglöhner, *15.7.1854 heiratet 1880 Christine Mast.

Gottlieb Schmied, Taglöhner ab 1905.



UMKB1844) Archiv Musbach, Kaufverträge 1844-1900. Erstellt von Hans Rehberg
© HRehberg 2011 |Impressum| Datenschutzerklärung |