Wappen von MusbachUntermusbach
Kaufbuch 1851 bis 1873

Das Kaufbuch von 1851 bis 1873


Kaufbuch 1851

Untermusbach Kaufbuch Angefangen Anno 1851

Die kleinen Gemeinden hatten zu früher Zeit ein eigenständiges Notariat und Grundbuchamt. Die Funktion des Notars und Grundbuchschreibers erfüllte in den meisten Fällen der Schultheiß. Für Untermusbach liegt im Dorfarchiv noch die Kaufbücher von den Jahren 1715 bis 1830, 1831 bis 1850 sowie das anschließende von 1851 bis 1873. In ihm wurden alle Grundstücks- und Hausverkäufe eingetragen. In einigen Fällen auch die Heiratsverträge mit den damit verbundenen Hofverkäufen.

Der Inhalt des Untermusbacher Kaufbücher von 1715 und 1831 wurde auf einer anderen Seite dargestellt.  Da das Kaufbuch von 1851 etwas über 340 Seiten umfaßt, ist eine komplette Transkribierung in unsere heutige Schrift ebenfalls zu umfangreich.  Es wurde deshalb hier nur ein Inhaltsverzeichnis angelegt und dies auch nur für die Immobilienverkäufe. Die sehr zahlreichen Acker- und Wiesenverkäufe wurden nicht aufgeführt. Einige Sonderfälle wurden ebenfalls verzeichnet. Dieses Inhaltsverzeichnis gibt einen schönen Aufschluß über die in der ersten Hälfte des 19. Jahrhundert in Untermusbach bestehenden Familien.

 


Seite
Verkäufer
Datum
Käufer
Bemerkung
1 Georg Bauer, Beker Gantmasse 13.3.1851 Johan Marten Hauer nd Anna Mästling gesamte Anwesen
2 Alt Marten Müller mit Agatha 17.2.1851? Sohn Marten Müller und Maria Wurster Acker und Hauszubehör
3 Marten Scherer und Adam Seeger v. UM 13.3.1851 Gemeinde Haus und Äcker wie aus Gantmasse gekauft
11 Johan Marten Frey 23.7.1850 Tochter Anna Maria + Johan Georg Beilharz Hälfte Liegenschaft und Gebäude
31 Martin Bohnet Ochsenwirt 9.10.1852   Versteigerung Gantmasse
35 Andreas Kaupp 25.11.1852 Sohn Mattheis Kaupp + Anna maria Kübler ganze Liegenschaft
41 Marten Müller 27.6.1853 Sparkasse Gantverhandlung
47 Gemeinde 1.11.1853 Jacob Schneider Grundstück zur Bebauung 1849 überlassen
47 Marten Frey Gantmasse 28.11.1853 Friedr. Kübler, Marten Ziefle, Georg Kilgus halbe Haus und halbe Äcker
53 Johannes Wurster, Weber 28.11.1853 Johannes Mästling Wohnhaus Nr. 22 Karte VII bei der Saugasse
54 Marten Müller 28.11.1853 Adam Frey + Tochter Elisabetha bereits am 13.1.1842 verkauft
56b Marten Kilgus 8.2.1854 Johannes Wurster Wohnhaus oben im Dorf
60 Marten Bohnet Ochsenwirt 30.6.1854 Jacob Schittenhelm von Lauterbach ganze Liegenschaft
63 Georg Beilharz 6.8.1854 Friedr. Kübler, Marten Ziefle, Georg Kilgus aus Gantmasse halbes Haus
68 Kübler und Consorten 1.7.1854 Friedrich Hornberger Haus aus Gantmasse im Tausch Wert 800 G
68 Friedrich Hornberger 1..71854 Kübler und Consorten Haus vom Hornberger Nr 2 im Tausch Wert 400 G
71b Michael Wurster, Schneider 16.11.1854 Sohn Friedrich + Barbara Münster ganze Liegenschaft
75 Johan Adam Wurster + Ehefrau Eva Hornberger 16.11.1854 Sohn Friedrich Wurster ganze Besitztum
86 Georg Heinzelmann Waldhauers Witwe 11.7.1856 Tochter Magdalena Heinzelmann Haus aus Gantmasse
86b Kübler und Consorten 11.7.1856 Johannes Schmid ledig getauschte Haus des Hornberger
88b Sparkasse Fds 7.8.1856 Anna Maria Beilharz Ehefrau des Georg Beilharz Wohnhaus aus Gantmasse Marten Müller, Küfer
96 Marten Müller Beker + Ehefrau Agatha 12.7.1856 Sohn Johannes + Anna Maria Schmid von Wittendorf ganze Liegenschaft
103 Magdalena Heinzelmann von Erzgrube 7.8.1857 Eva Magdalena Frey Witwe des Marten Freyy Haus auf dem Merzenberg aus Erbe der Mutter
104 Gottlieb Schöttle, Schreiner 19.8.1857 Marten Bäuerle Haustausch
104b Friedrich Wurster, Schneider Erben 24.-26.9.1857 Gottlieb Schöttle ledig Haus auf dem Merzenberg, Leibgeding Michael Wurster bleibt
111 Marten Bäuerle Absterben 21.4.1858 Witwe Rosina Bäuerle ganze Liegenschaft
114b Rosina Bäuerle Witwe 14.8.1858 Jacob Doster ihren Hausanteil
116b Johannrs Hofer, Schmied + Ehefrau Agathe? Frey 14.12.1857 Sohn Jacob Friedrich Hofer ganze Liegenschaft, auch Schleifmühle
120b Jacob Friedrich Hofer 4.12.1858 Cristina Eberhardt von Igelsberg Beibringen zum obigen Kauf
122 Alt Friedrich Kübler 23.11.1858 Sohn Friedrich gesamten Besitz
126 Michael Schittenhelm, Schultheiß und Ehefrau geb. Hartmann 17.3.1859 Sohn Johann Adam ganzen Besitz
128b Georg Blöchle + Ehefrau Christina Finkbeiner 31.3.1859 Tochter Jacobina + Matheus Graf von Salzenweiler ganzen Besitz
131 Jacob Schmid 24.6.1859 Sohn Johannes erhält mütterliches Erbe der 1. Ehefrau
139 Johannes Wurster 22.10.1859 Sohn Johan Adam + Barbara Ort sämtliche Liegenschaft
136b Mattheis Kaupp 24.4.1860 Jakob Friedrich Hofer Schmied Haus und Kellerhütte
143b Jakob Friedrich Hofer, Schmied 14.6.1860 Friedrich Blöchle Tauscht sein von Kaupp gekauftes Haus mit Kellerhütte gegenüber
144b Jakob Friedrich Hofer, Schmied 14.6.1860 Friedrich Weihser Verkauf des von Blöchle eingetauschten Haus
145 Marten Mast + Barbara Weiser 8.9.1860 Sohn Johan Georg + Barbara Hofer sämtliche Liegenschaften
152 Johannes Springmann und Kinder 28.3.1861 Sohn Johan Adam + Barbara Finkbeiner von Igelsberg ganze Liegenschaft
155b Friedrich Müller + Rosina Kübler 11.4.1861 Sohn Johannes  + Eva Maria Pfeifle von Igelsberg Bauernhof
161 Franz Dieterle + Rosina Mast 2.11.1861 Stieftochter Rosina Hartmann + Georg Dölker von WW Dieterlesche  Haus und Äcker
175b Johan Adam Finkbeiner, Weber 28.11.1862 Gottlieb Schöttle Haus auf dem Merzenberg
181 Gottlieb Schöttle, Schreiner 2.4.1863 Sohn Gottlieb + Anna Maria Haug sein halbes Haus
185b Anna Stöhr Witwe des Georg Stöhr, Säger 11.7.1863 Sohn Cristian + Anna Maria Theurer von Überberg O/A Nagold Haus Nr. 49 am Merzenberg,
vom Gericht beanstandet
189 Conrad Luz, Ziegler 2.7.1864 Johannes Seeger für Tochter Anna Maria Seeger Haus auf dem Merzenberg Nr.35
189b Johannes Seeger, Tagl. 28.1.1864 Marten Müller, Küfer Haus Nr. 40
190 Anna Maria Stöhr ledig 10.2.1864 Bruder Jacob Stöhr halbes Haus
191 Adam Finkbeiner + Frau Eva 27.2.1864 Tochter Barbara + Johannes Kübler Haus und Liegenschaft
193 Jakob Doster, Zimmermann 17.3.1864 Sohn Wilhelm Friedrich Lörcher + Barbara Stoll Gebäude und Güter
199 Johannes Seeger +Anna Maria Schneider 21.7.1864 Tochter Anna Maria + Franz Ziefle von Baiersbronn Äcker und Haus vom Luz siehe 189
199b Friedrich? Wünter 29.8.1864 Sohn Johannes Winter Gütle und blödsinnige Schwester Anna Maria
205 Geschwister Weiser, Esther + Christian 5.11.1864 Friedrich Weiser + Anna Maria Schmid von Grüntal Gebäude und Güter
214b Johan Gerog Müller, Hirschwirt 28.1.1865 Sohn Johan David Müller + Eva Ziefle sämtliche Liegenschaft
226 Gottlieb Schöttle 1.9.1865 Sohn Johannes Schöttle + Agatha Rothfuß von Baiersbronn halbes Haus, GK Bl.8
227b Alt Friedrich Hofer, Schmiedmeister 11.11.1865 Sohn Christian Friedrich Hofer + Christine Mast Haus in OM + acker in UM
231 Johannes Schöttle, Metzger 12.3.1866 Jung Gottlieb Schöttle, Taglöhner halbes Haus mitten im Dorf wie vom Vater gekauft, Anna Maria Schöttle verkauft ihr Wohnrecht
232 Jung Gottfried Schöttle 12.3.1866 Anna Maria Schöttle halbes Haus mitten im Dorf, jedoch ohne Felder
236 Johannes Kübler + Ehefrau geb. Finkbeiner 21.4.1866 Schwager Andreas Finkbeiner Haus u. Gütle in OM u. HW, wie von Bl. 191 gekauft
240b Johann Adam Pfeifle, Weber 15.12.1866 Geschwister Christina, Rosina u. gest. Joh. Marten kauft 1/4 Haus
261 Chatharina Nußkern geb. Finkbeiner 12.2.1867 Tochter Magdalena + Michael Kalmbach von Edelweiler ganze Liegenschaft
265b Reiseprediger Gustav Werner 18.1.1864 Mathäus Armbruster in Grüntal diverse Äcker
269 Jakob Schneider, Schneider 22.8.1867 Tochter Anna Maria Schneider + Johannes Nußkern, Witwer von Wittlensweiler Haus und Gütle Gebäudekataster Bl.56
274 Chatharina Nußkern geb, Finkbeiner 12.2.1867 Tochter Magdalena + Jakob Kalmbach von Edelweiler ganze Liegenschaft, Quittung vom ausgewanderten Sohn 1. Ehe Johannes Knäußler erforderlich
288b Jakob Stöhr 10.3.1868 Regina Finkbeiner von Baiersbronn Eheversprechen
304 Agatha Heintel 16.4.1870 Adam Bohnet von OM 2stock. Haus Nr 29 an 28 angebaut
310 Jakob Schmid u. Ehefrau Barbara Dettling 15.6.1870 Sohn Jakob Friedrich + Barbara Kirn von Beuren O/A Nagold Haus und Güter
317 Johann Georg Pfeifle, Taglöhner 24.8.1870 Johann Adam Nußkern ledig Haus und Garten Gebäude Plaz 52, gemeinschaftlich mit Friedrich Pfeifle 1867 gebaut
318 Johann Adam Bohnet, Bauer von OM 22.8.1870 Johann Georg Pfeifel, Taglöhner Haus Nr. 29, siehe oben
321 Marten Ziefle und Georg Kilgus 10.8.1869 Gemeinde, Streitfall Fußweg durch Parz. 56/2 + 20/3
324b Frierich Blöchle , Schultheiß 9.12.1871 Michael Klumpp ledig 1/2 Kellerhütte GK Bl. 22
325 Schillingers Witwe und Tochter Barbara 27.1.1872 Friedrich Weißer, Wagner 1/4 Haus Nr. 11, GK Bl. 13b
334b Barbara Springmann 21.12.1872 Franz Züfle 1/8 Morgen am Garten beim Haus, am Fußweg zum Haus Michael Dölker
         
Die Angabe uwS entspricht "und weitere Seiten", das "b" hinter der Seitenangabe entspricht der Blattrückseite da, wie bei alten Dokumenten üblich,  nur die Blätter und nicht die Seiten nummeriert sind.  Namen wurden teilweise mit dem Ortssippenbuch Grüntal verglichen und die Findhinweise mit UMxxy eingetragen.  Erstellt von Hans Rehberg
© Obermusbach 2008 |Impressum|